Preise & Bezahlung

Eine faire und transparente Preisgestaltung sind mir sehr wichtig. Nachfolgend möchte ich Sie so umfassend wie möglich informieren. Bei offen gebliebenen Fragen zur Rechnungsgestaltung sprechen Sie mich jederzeit gerne an.

Reguläre Preise

Abweichende Preise

Bezahlung

Erstattungsfähigkeit

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen Heilpraktiker-Leistungen leider nicht.
Jedoch gibt es Heilpraktiker-Zusatzversicherungen, welche die Leistungen ganz oder teilweise übernehmen. Privatversicherungen können ebenfalls die
Heilpraktikerkosten übernehmen.

Gerne stelle ich Ihnen eine Rechnung mit den aufgeschlüsselten Leistungen nach GebüH (Gebührenordnung Heilpraktiker) aus, welche Sie bei Ihrer Kasse einreichen können. Da in der GebüH die Honorare allerdings unverändert aus den 80er Jahren sind, haben Sie eventuelle Mehrkosten zu tragen. Außerdem kann es sein, dass nicht immer alle Leistungen übernommen werden. Die Rechnungsbeträge bei reinen Selbstzahlern und Zusatzversicherten sind in jedem Falle gleich.

Heilpraktikerkosten absetzen

Medizinisch notwendige Heilbehandlungen durch eine/n Heilpraktiker/in können als „allgemein außergewöhnliche Belastung“ in Ihrer Steuererklärung angeben und abgesetzt werden. Ebenso die Fahrtkosten als gefahrene Kilometer. Sprechen Sie hierzu am besten mit Ihrem Steuerberater.

Sozialplätze für meine Behandlung

Pro Monat biete ich ein Kontingent an „Sozialplätzen“ mit einem ermäßigten Honorar für meine Behandlung an. Dies gilt für Erwerbslose oder Studenten mit Bafög. Bitte sprechen Sie mich bei Bedarf darauf an.